Schwangerenvorsorgeuntersuchungen

Die Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft tragen dazu bei, den Verlauf der Schwangerschaft und das Wachstum des Kindes zu beobachten und zu dokumentieren.

Die Standards dieser Untersuchungen sind in der »Mutterschaftsrichtlinie« festgehalten.

Wir arbeiten gemäß dieser Richtlinie, stellen Ihnen alle Ergebnisse der Untersuchungen zur Verfügung und tragen diese in den Mutterpass ein.

Zu diesen Untersuchungen gehören folgende Aspekte

  • wir stellen die Schwangerschaft fest und ermitteln den zu erwartenden Geburtstermins
  • wir fragen nach dem Befinden der Schwangeren
  • wir beobachten die Entwicklung des Kindes
  • wir ertasten die Größe und Lage des Kindes
  • wir überprüfen die Herztöne des Kindes mittels Holzstethoskop oder CTG
  • wir kontrollieren Blutdruck sowie Blut- und Urinwerte
  • wir beraten zu körperl. Veränderungen/Problemen
  • wir begleiten Mutter und Kind bei Überschreitung des errechneten Geburtstermins, u.a. mit regelmäßiger Herztonkontrolle (CTG), um das Wohlbefinden des Kindes zu Beurteilen

 

Wann: ab Beginn der Schwangerschaft, auch späterer Beginn möglich

 

Kosten: übernimmt die Krankenkasse